Fachtagung „Wohnraumversorgung für Geflüchtete”

Der Hessische Landkreistag hat sich im Rahmen einer Fachtagung am 22. Juni 2022 in Hofheim gemeinsam mit der Liga der Wohlfahrtspflege der Frage der Wohnraumversorgung für geflüchtete Menschen gewidmet.

 

Das Forschungszentrum BAMF stellte dabei Erkenntnisse aus seiner Studie über die Entwicklung der Wohnsituation Geflüchteter vor. Die Analyse zeigt auf, dass bis 2018 rund 75 Prozent der Geflüchteten bereits in einer privaten Wohnung gewohnt haben. Die Wohnsituation habe dabei nach wie vor einen deutlichen Anteil an einer gelingenden Integration und gesellschaftlichen Teilhabe. Bei der Wohnungssuche werden städtische Regionen bevorzugt, was Auswirkungen auf regionale Planungen haben könnte. Vier Wohnraumprojekte stellten danach ihre Arbeit vor und berichteten, wie der Zugang zu Wohnraum für Flüchtlinge gelingen kann.

 

An der Fachtagung haben 90 Kolleginnen und Kollegen aus den Landkreisen und der Liga teilgenommen, die vielfältige Erkenntnisse für ihre Arbeit mit geflüchteten Menschen mitnehmen konnten.

 

Landkreistag
Kompakt


Titelthema

Landkreise bereiten sich auf mögliche Energiemangellage vor


Aktuelle Themen

  • Hessische Landrätinnen und Landräte zum politischen Austausch in Berlin
  • Digitalisierungsstrategie für die hessischen Landkreise


Kurz notiert

  • Prof. Dr. Roßnagel im Präsidium des Hessischen Landkreistages
  • Fachtagung „Wohnraumversorgung für Geflüchtete”
  • Mehreinnahmen der Landkreise bei weitem nicht ausreichend
  • Krankenhäuser - Investitionszuweisungen aus originären Landesmitteln gefordert


Aus dem Deutschen Landkreistag

  • Ohne Landkreise keine gleichwertigen Lebensverhältnisse


Personalien / Termine