Hessischer Landkreistag begrüßt ausführliche Datenanalyse zum Hausärtzemangel

Gesundheit

Zusammenarbeit mit der kassenärztlichen Vereinigung trägt Früchte

 

Der Hessische Landkreistag, der kommunale Spitzenverband der 21 Landkreise in Hessen, begrüßt die von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen angekündigte Bereitstellung von Daten zur Hausarztversorgung in allen hessischen Landkreisen.

 

Mit dieser Datenanalyse zeigt die Kassenärztliche Vereinigung Hessen, die die gesetzliche Verantwortung für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen Versorgung in allen Landesteilen trägt, erstmalig die Folgen des Ärztemangels und den konkreten Handlungsbedarf auf örtlicher Ebene auf.

 

"Ziel der hessischen Landkreise ist es, durch eine hochwertige medizinische Infrastruktur die Standortattraktivität und Lebensqualität in allen Regionen Hessens auch langfristig zu sichern. Dazu haben wir im Jahr 2009 eine Kooperationsvereinbarung mit der Kassenärztlichen Vereinigung geschlossen, die nun mit der Vorlage umfassenden Datenmaterials weitere Früchte trägt", wertet der Präsident des Hessischen Landkreistages, Landrat Robert Fischbach, die aktuelle Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen. "Zugleich appellieren wir an die Kassenärztliche Vereinigung, nunmehr sehr schnell die Konsequenzen aus den Analysen zum Ärztemangel zu ziehen und Maßnahmen für die Sicherstellung wohnortnaher Angebote im ambulanten ärztlichen Bereich zu entwickeln. Als Träger der Krankenhausversorgung, des Rettungsdienstes und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes bieten die Landkreise der Kassenärztlichen Vereinigung hierbei eine enge Partnerschaft - insbesondere bei der Organisation des nun erforderlichen Dialoges über die künftigen hausärztlichen Versorgungsstrukturen in den Landkreisen, den Städten und Gemeinden - an", fasst Präsident Fischbach abschließend zusammen.

Landkreistag
Kompakt


Titelthema

Erwartungen an die Bundespolitik 2021 bis 2025


Aktuelle Themen

  • Wege aus der Corona-Pandemie im Fokus - Landräte-Seminar in Bensheim 

  • 
Wechsel in der Geschäftsführung des Hessischen Landkreistages


Kurz notiert

  • Kritik an geplantem Petitionengesetz

  • Kreistagsvorsitzende tagen erstmals in neuer Zusammensetzung in Präsenz
  • 
Landkreistag begrüßt Fortschreibung des Förderprogrammes zur Interkommunalen Zusammenarbeit
  • Hessischer Landkreistag richtet Fachtag zum Thema Kinderrechte aus


Aus dem Deutschen Landkreistag

  • Ein modernes Katastrophenwarnsystem für Deutschland
  • 5 Millionen für Schulen in Entwicklungsländern



Personalien / Termine


Download | Abonnieren