Umsetzung des Digitalpakt Schule

Bund und Land haben mit dem Digitalpakt Schule erhebliche Mittel zur technischen Ausstattung von Schulgebäuden bereitgestellt.

 

Die Corona-Pandemie bedeutet für die Schulen jedoch, dass Präsenzunterricht auf absehbare Zeit nur eingeschränkt stattfinden kann und auch durch digitale Angebote ergänzt werden muss. Um Schülern, die nicht über die entsprechenden Endgeräte verfügen, über Leihgeräte eine Teilnahme zu ermöglichen, wurden als Zusatz um Digitalpakt für Hessen insgesamt weitere rund 50 Mio. Euro genehmigt. Die landesseitig zugesagten Förderregelungen lagen erst deutlich nach Beginn des neuen Schuljahres vor. Die Schulträger haben trotz des damit bestehenden Förderrisikos bereits vorab mehr als 50.000 Geräte bestellt. Derzeit läuft bei den Schulträgern eine Umfrage zum genauen Sachstand.

 

Landkreistag
Kompakt

Titelthema

Landkreistag zieht Zwischenbilanz nach einem halben Jahr Corona-Pandemie

 

Aktuelle Themen

  • Landtagsanhörung zum Thema „Gewalt gegen die hessische Zivilgesellschaft“

 

Kurz notiert

  • Intensive Beratungen zur Corona-Pandemie
  • Modellprojekt zur ambulanten Notfallversorgung in drei Landkreisen
  • Coronavirus und Schulen
  • Umsetzung des Digitalpakt Schule

 

Aus dem Deutschen Landkreistag

  • Verbandsspitze für weitere zwei Jahre bestätigt
  • Verhandlungen zum Pakt für die Gesundheitsämter erfolgreich

 

Personalien / Termine