Hessischer Landkreistag mit neuer Satzung

Die Mitgliederversammlung des Hessischen Landkreistages hat mit Beschluss vom 15. Februar 2021 die Satzung des Hessischen Landkreistages in weiten Teilen überarbeitet, modernisiert und an heutige Herausforderungen angepasst. Diese Änderungen entfalten mit der zwischenzeitlich erfolgten Eintragung durch das Registergericht ab sofort Wirkung.

 

Besonders herauszuheben ist die Erweiterung des Präsidiums. Mit der Satzungsänderung sind nunmehr auch die beiden Direktoren des Hessischen Landkreistages, derzeit Prof. Dr. Jan Hilligardt sowie Matthias Drexelius, vollberechtigte Mitglieder des Präsidiums.

 

Angepasst wurde auch die Zuordnung der Landkreise zu den drei Bezirksversammlungen. Bisher war der Vogelsbergkreis Mitglied der Bezirksversammlung Süd des Hessischen Landkreistages. Zukünftig wird er der Bezirksversammlung Mitte und damit in der regionalen Zuordnung passender mitarbeiten. Dafür ist wechselt der Main-Kinzig-Kreis in die Bezirksversammlung Süd, so dass damit wieder jeweils 7 Landkreise jeder Bezirksversammlung angehören.

 

Auch den Herausforderungen, die sich mit der Coronapandemie gezeigt haben, wird Rechnung getragen. Nunmehr wird auch in der Zukunft wenn die derzeit geltenden vorübergehenden Bundesregelungen wieder wegfallen die Möglichkeit eröffnet, virtuelle Sitzungen und Mitgliederversammlungen durchführen zu können. Dies resultiert nicht zuletzt aus der Erkenntnis, dass auch in Zukunft, selbst wenn man sich wieder persönlich treffen kann, nicht mehr zwingend jede Sitzung in Präsenz stattfinden muss.

 

Landkreistag
Kompakt


Titelthema

Neu gewählte Kreistage nehmen die Arbeit auf

 

Aktuelle Themen

  • Hessischer Landkreistag mit neuer Satzung 
  • Kreisfinanzen im Fokus

 

Kurz notiert

  • Bundesteilhabegesetz – Umsetzung in Hessen in vollem Gange
  • Neuausrichtung der Berufsschulstandorte?
  • Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst auf gutem Weg
  • Kommunale Jobcenter arbeiten enorm professionell

 

Aus dem Deutschen Landkreistag

  • Drei-Punkte-Plan für Klimaanpassung in Kommunen vereinbart
  • Die Landkreise dürfen bei der Ganztagsbetreuung nicht auf den Kosten sitzen bleiben

 

Termine

 

Download | Abonnieren