HLT-Fachtagung zum Thema Wohnsitzauflage

 

Der Hessische Landkreistag hat am 30. November 2017 eine Fachtagung zum Thema Wohnsitzauflage im Landkreis Darmstadt-Dieburg durchgeführt. Landrat Klaus Peter Schellhaas eröffnete die Tagung, im Anschluss ging der Direktor des Hessischen Landkreistages, Prof. Dr. Jan Hilligardt auf die Pro- und Contra-Argumente zu der am 1. September in Hessen in Kraft getretenen Wohnsitzauflage in Hessen ein, die auch in den Verbandsgremien des HLT diskutiert wurden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Vorträge der Leiterin des Referates Aufenthaltsrecht im Innenministerium, Frau Ehrentrude Ruf-Hilscher, die den Anwendungsbereich der gesetzlichen Regelung und die damit verbundene Intention, nämlich die gleichmäßigere Auslastung von Integrationsmaßnahmen in Ballungsgebieten und im ländlichen Raum, vorstellte. Im Anschluss folgten die Ausführungen des Vorstandes -Pro Arbeit- Kreis Offenbach, Herr Boris Berner. Er sprach über die Auswirkungen der Wohnsitzauflage auf das SGBII. Besondere Aufmerksamkeit erzielte der Vortrag von Herrn Manfred Wetzel, Leiter des Bereiches Sicherheit, Kommunales und Soziales der Regierung Unterfranken. Er berichtete über die Erfahrungen mit der Wohnsitzauflage, die in Bayern seit über einem Jahr in Kraft ist, und ermöglichte somit einen Blick über die Landesgrenze. Für über 80 Personen aus den Kreisjobcentern bzw. den Gemeinsamen Einrichtungen und den Ausländerbehörden brachte die Tagung hilfreiche Erkenntnisse.

Landkreistag
Kompakt

Titelthema

Hessenkasse – grundsätzlich richtig, aber Landkreise fordern Anpassung von Laufzeit und Beitrag

 

Aktuelle Themen

      • Die Zentralen Leitstellen sind unverzichtbar für den Schutz der Bevölkerung in Hessen
      • Zuständigkeiten in der Geschäftsstelle des Hessischen Landkreistages


      Kurz notiert

          • Sozialausschuss des DLT zu Gast im Vogelsbergkreis
          • Entwurf für ein Hessisches Mobilitätsfördergesetz
          • HLT-Fachtagung zum Thema Wohnsitzauflage”


          Aus dem Deutschen Landkreistag:

              • Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD – Deutscher Landkreistag fordert Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung


              Personalien / Termine