Die Zentralen Leitstellen sind unverzichtbar für den Schutz der Bevölkerung in Hessen

Zum Europäischen Tag des Notrufs haben der Hessische Städtetag und der Hessische Landkreistag auf die große Bedeutung der Zentralen Leitstellen in Hessen hingewiesen.

In Hessen werden die auf der Notrufnummer 112 eingehenden Notrufe automatisch auf die 25 Zentralen Leitstellen der kreisfreien Städte und Landkreise umgeleitet. Die hilfesuchenden Bürgerinnen und Bürger erhalten durch diese Nummer direkten telefonischen Kontakt mit einer der Einsatzbearbeiterinnen oder einem der Einsatzbearbeiter. Diese verfügen über Ortskenntnisse sowie das Wissen und die Kompetenz den oftmals aufgeregten Menschen schnell und umfassend zu helfen. Die Zentralen Leitstellen koordinieren schnell und umfassend die notwendigen Hilfen in den Bereichen des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes und sind deshalb unverzichtbar für den Schutz der Bevölkerung in Hessen. Die Struktur der Zentralen Leitstellen in Hessen hat sich vollkommen bewährt, da nur durch die Bündelung der Kenntnisse und der Fachkompetenzen aller drei Bereiche der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr eine schnelle Reaktion auf die Notrufe aus der Bevölkerung möglich ist.

Durch die Zentralen Leitstellen wird die integrierte kommunale Gefahrenabwehr sichergestellt. Es ist wichtig, dass alle Hessen wissen, wo sie im Notfall anrufen müssen. Die unlängst vom Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier wiederholte Zusage, die bewährte Struktur in Hessen beizubehalten, wurde deshalb von den Präsidenten der beiden Verbände ausdrücklich begrüßt.

Landkreistag
Kompakt

Titelthema

Hessenkasse – grundsätzlich richtig, aber Landkreise fordern Anpassung von Laufzeit und Beitrag

 

Aktuelle Themen

      • Die Zentralen Leitstellen sind unverzichtbar für den Schutz der Bevölkerung in Hessen
      • Zuständigkeiten in der Geschäftsstelle des Hessischen Landkreistages


      Kurz notiert

          • Sozialausschuss des DLT zu Gast im Vogelsbergkreis
          • Entwurf für ein Hessisches Mobilitätsfördergesetz
          • HLT-Fachtagung zum Thema Wohnsitzauflage”


          Aus dem Deutschen Landkreistag:

              • Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD – Deutscher Landkreistag fordert Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung


              Personalien / Termine