Hessischer Landkreistag wählt neue Verbandsspitze


Der Hessische Landkreistag hat bei seiner diesjährigen Jahrestagung am 10. November 2017 in Wiesbaden satzungsgemäß seine neue Verbandsspitze für die kommenden vier Jahre bestimmt.

Zum Präsidenten wurde der Landrat des Landkreises Fulda, Bernd Woide (CDU), und zum Ersten Vizepräsidenten der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster (SPD), gewählt. Als weitere Vizepräsidenten wurden der Kreistagsvorsitzende des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Bürgermeister a.D. Horst Hannich (SPD), sowie der Kreistagsvorsitzende des Main-Taunus-Kreises, Wolfgang Männer (CDU), wiedergewählt.

Mit den jeweils einstimmig erfolgten Wahlen hat der Hessische Landkreistag belegt, dass er unabhängig von den jeweiligen politischen Ausrichtungen geschlossen hinter der neuen Verbandsspitze steht.

Mit dieser Geschlossenheit als Garant für eine gute Vertretung ist es gemeinsames Ziel  der Verbandsspitze, den berechtigten Interessen der 21 hessischen Landkreise gegenüber der Landesregierung und dem Landtag, aber auch gegenüber der Bundesregierung und dem Bundestag Gehör zu verschaffen.

Foto (von links nach rechts): Direktor Matthias Drexelius, Erste Vizepräsident Landrat Wolfgang Schuster, Vizepräsident Kreistagsvorsitzender Wolfgang Männer, Präsident Landrat Bernd Woide, Vizepräsident Kreistagsvorsitzender Horst Hannich, Geschäftsführer Direktor Prof. Dr. Jan Hilligardt

Landkreistag
Kompakt

Titelthema

Hessenkasse: Entschuldungsprogramm baut weitgehend auf kommunales Geld

 

Aktuelle Themen

      • Hessische Landrätinnen und Landräte zu Gast in Berlin
      • Positionierung zum Bundesteilhabegesetz


      Kurz notiert

          • Landkreise lehnen geplante Neuregelungen zur Feststellung des Katastrophenfalles ab
          • Position zur Initiative des Landes zur Freistellung der Eltern von den Kindergartengebühren
          • Stärkung der Ausländerbehörden
          • Gut besuchter HLT-Fachtag zum 15. Kinder- und Jugendbericht


          Aus dem Deutschen Landkreistag:

              • Schnelles Internet für ländliche Räume
              • Entwicklungsbedingungen für ländliche Räume verbessern


              Personalien / Termine